Theater Altenburg Gera

Jedermann

Karten

Überblick

Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Hugo von Hofmannsthal
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
In deutscher Sprache
Für Jugendliche und Erwachsene
Termine
Inhalt

Jedermann führt alles andere als ein gottgefälliges Leben. Geiz, Untreue und Skrupellosigkeit bestimmen den Umgang mit seinen Mitmenschen. Erst als eines Tages der Tod zu ihm kommt und ihn vor seinen Schöpfer führen möchte, bekommt es der wohlhabende Jedermann mit der Angst zu tun. Er erbittet vom Tod eine Frist von einer Stunde, um einen Menschen zu finden, der vor Gott für ihn einsteht. Aber weder Freunde noch Familie erklären sich dazu bereit. Zuletzt bleibt ihm nur noch der Glaube, um sich aus den Fängen des Teufels zu befreien.

Weitere
Informationen

Seit 1982 ist Marcella von Jan Ensemblemitglied des Theaters Altenburg Gera. Als Puppenspielerin hat sie bisher in über 50 Inszenierungen mitgewirkt, darunter in Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel Jedermann (Regie: Frank Soehnle). Zur mystischen Atmosphäre dieser Produktion trägt wesentlich das von Matthias von Hintzenstern live gespielte Cello bei. Die Inszenierung verdichtet den Stoff, der im Original siebenundzwanzig Figuren verzeichnet, zu einem Dialog zwischen Instrumental- und Puppenspiel. Zwielichtige Gestalten und archaische Klänge schaffen eine vielschichtige Auseinandersetzung mit der menschlichen Vergänglichkeit.

Artist Talk: Fr 25. Oktober im Anschluss an die Vorstellung

https://theater-altenburg-gera.de/stuecke-konzerte/jedermann-1644/

Termine

Do,  24.10.2024 | 10:00
Jedermann Theater Altenburg Gera
Theater im KunstQuartier Paris-Lodron-Straße 2a, Salzburg
Do,  24.10.2024 | 19:00
Jedermann Theater Altenburg Gera
Theater im KunstQuartier Paris-Lodron-Straße 2a, Salzburg
Fr,  25.10.2024 | 15:00
Jedermann Theater Altenburg Gera
Theater im KunstQuartier Paris-Lodron-Straße 2a, Salzburg
Alle Vorstellungen