Johann Strauss (Sohn)

Die Fledermaus

Karten

Überblick

Dauer: 2 Stunden (Pause nach dem zweiten Akt)
Operette in drei Aufzügen
Libretto: Karl Haffner und Richard Genée
Uraufführung: Wien, 5.4.1874
In deutscher Sprache mit Erläuterungen auf Englisch, Französisch, Spanisch
Termine
Inhalt

Gabriel von Eisenstein muss eine Arreststrafe wegen Beleidigung einer Amtsperson antreten. Da befolgt er gerne den Rat seines Freundes Dr. Falke, sich in der Nacht zuvor noch beim Prinzen Orlofsky auf einem Ball zu amüsieren. In Wirklichkeit hat Dr. Falke vor, sich für einen früheren Streich Eisensteins zu revanchieren und hat dafür auch dessen Frau Rosalinde und ihre Kammerzofe Adele in seinen Plan eingeweiht.

Besetzung

Inszenierung: Adi Fischer
Choreographie: Sylvia Wenschau
Bühnenbild: Günther Schneider-Siemssen
Kostüme: Friedl Aicher
Bildhauer: Josef Magnus
Beleuchtung: Philippe Brunner / Alexander Proschek
Ton: Alexander Proschek

Marionettenspieler:innen: Philippe Brunner, Anne-Lise Droin, Pierre Droin, Vladimir Fediakov, Edouard Funck, Heide Hölzl, Max Kiener, Marion Mayer, Emanuel Paulus, Eva Wiener, Ursula Winzer

Sänger:innen: Hanns Bergen, Anton Dermota, Hilde Güden, August Jaresch, Wilma Lipp, Julius Patzak, Alfred Poell, Kurt Preger, Sieglinde Wagner

Sprecher:innen: Otto David, Adi Fischer, Hannes Franken, Christl Haumer, Lola Kneidinger, Hans Schellbach, Anneliese Stöckl, Jutta Tenor

Weitere
Informationen

Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker
Dirigent:
Clemens Krauss
Aufnahme:
Decca 1955

Premiere: 1954

Sämtliche Marionetten sowie die gesamte Ausstattung wurden in den Werkstätten des Salzburger Marionettentheaters hergestellt.

Termine

Fr,  30.12.2022 | 19:30
Die Fledermaus Johann Strauss (Sohn)
mit Pause 2 Stunden (Pause nach dem zweiten Akt)
Sa,  31.12.2022 | 19:30
Die Fledermaus Johann Strauss (Sohn)
mit Pause 2 Stunden (Pause nach dem zweiten Akt)
Mo,  02.01.2023 | 16:00
Die Fledermaus Johann Strauss (Sohn)
mit Pause 2 Stunden (Pause nach dem zweiten Akt)
Kalender