Robert Schumann / Claude Debussy

Papillons / Die Spielzeugschachtel

Karten

Überblick

Dauer: 1 Stunde
Ohne Sprache
Termine
Inhalt

Sowohl Schumanns Klavierzyklus „Papillons“ als auch Debussys Ballett „Die Spielzeugschachtel“ handelt vom Rivalitätskampf um ein Mädchen: Bei Schumann sind es die Brüder Walt und Vult, die die schöne Mina beeindrucken möchten; in Debussys Spielzeugwelt verliebt sich ein Soldat in eine Puppe, die ihr Herz bereits verschenkt hat.

Besetzung

Robert Schumann: Papillons, op. 2
Puppen, Bühne und Inszenierung: Thomas Reichert
Marionettenspieler:innen: Philippe Brunner, Edouard Funck, Eva Wiener, Ursula Winzer
Premiere: 24.10.2014

Claude Debussy: La boîte à joujoux (Die Spielzeugschachtel)
Puppen, Bühne und Inszenierung: Hinrich Horstkotte
Marionettenspieler:innen: Philippe Brunner, Edouard Funck, Eva Wiener, Ursula Winzer
Premiere: 21.05.2010

Weitere
Informationen

Sämtliche Marionetten sowie die gesamte Ausstattung wurden in den Werkstätten des Salzburger Marionettentheaters hergestellt.